Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Geltungsbereich
  2. Hinweise
  3. Bestellungen
  4. Preise
  5. Lieferung
  6. Rücktrittsrecht
  7. Garantie und Haftungsbegrenzung
  8. Allgemeine Bestimmungen

 

Geltungsbereich

  • Die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: “AGB“) gelten für alle Bestellungen und Käufe von Bekleidungsartikeln und Accessoires (in der Folge: “Produkte”) auf der Website www.store.dkbsport.com (in der Folge: “Website”), betrieben von Punto Azzurro srl, Gesellschaft italienischen Rechts, mit Sitz in Via Vogno 20, 24020 Rovetta ( Bergamo), (in der Folge: “PA”), von Seiten der Personen mit Wohnsitz in Ländern, in denen die Website aktiv ist oder sein wird (in der Folge: “Kunde”).

 

Hinweise

  • Der Kunde ist verpflichtet, vor jeder Kaufbestellung die AGB aufmerksam zu lesen.
  • Mit der Zustimmung zu den AGB und der Übermittlung einer Bestellung erklärt der Kunde, dass er:
    • die AGB zur Gänze gelesen, verstanden und ohne Vorbehalte angenommen hat;
    • ein Verbraucher ist und die Produkte ausschließlich zur persönlichen Nutzung kaufen möchte und nicht um sie im Rahmen einer Geschäftstätigkeit oder sonstiger Art wiederzuverkaufen;
    • Punto Azzurro srl autorisiert, die (personenbezogenen) Daten, die in der Bestellung aufscheinen, zu diesem Zweck zu speichern, zu bearbeiten, zu verwenden und an Dritte und/oder ins Ausland zu übertragen.
  • Punto Azzurro srl tut sein Möglichstes, damit die auf der Website enthaltenen Informationen sorgfältig behandelt und aktualisiert sind. Dennoch kann keine Garantie gegeben werden. Der Kunde erkennt an und akzeptiert, dass die Produkte von den Angaben, den Spezifikationen und/oder den Fotografien auf der Website abweichen können.

 

Bestellungen

  • Der Kaufvertrag zwischen Punto Azzurro srl und dem Kunden versteht sich mit der Übermittlung der schriftlichen Lieferbestätigung an den Kunden, an die von diesem im Zuge der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse, als abgeschlossen.
  • Punto Azzurro berücksichtigt allfällige Anfragen zum Stornieren der Bestellung, die bei Punto Azzurro vor der Versendung der Produkte an den Kunden einlangen.
  • Sollte ein bestimmtes Produkt der Bestellung des Kunden nicht mehr verfügbar sein, ist Punto Azzurro nicht verpflichtet, dieses Produkt zu liefern, sondern er muss lediglich zeitnah den Kunden darüber informieren. Sollte nur ein Teil der bestellten Produkte verfügbar sein, kontaktiert Punto Azzurro den Kunden, um ihn zu fragen, ob er die Bestellung zu stornieren beabsichtigt oder ob er nur die verfügbaren Produkte übernehmen möchte; in diesem Fall wird dem Kunden nur der Betrag für die Produkte verrechnet, die er tatsächlich erhält.
  • Punto Azzurro behält sich nach freiem Ermessen das Recht vor, die Menge von auf der Website käuflichen Produkten zu reduzieren.

 

Preise

  • Die Produktpreise, die in Euro oder GBP angegeben sind, sind auf jeden Fall jene, die in der Rechnung angeführt sind. Punto Azzurro ist bemüht, dass die auf der Website angeführten Preise stimmen und aktuell sind.
  • Die Versand- und Lieferkosten können je nach Land variieren und werden dem Kunden im Zuge der Lieferung der bestellten Produkte berechnet. Die Zahlung erfolgt vom Kunden im Zuge der Bestätigung der Bestellannahme mittels Kreditkarte oder durch andere Zahlungsweisen, die dem entsprechenden Abschnitt der Website zu entnehmen sind.

 

Lieferung

  • Die Lieferung der Produkte erfolgt an die Lieferadresse, die vom Kunden in der Bestellung angegeben wird.
  • Grundsätzlich werden die Produkte innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab der Bestellbestätigung seitens Punto Azzurro geliefert, wobei die Lieferzeiten je nach Bestimmungsland variieren können. Sollte es zu einer Lieferverzögerung kommen, für die Punto Azzurro nicht verantwortlich ist, wird dem Kunden das neue Lieferdatum, sofern dies möglich ist, kommuniziert.
  • Punto Azzurro behält sich das Recht vor, nach freiem Ermessen die Lieferung oder die Erfüllung jeglicher Verpflichtungen in Zusammenhang mit dem Kaufvertrag abzulehnen, aufzuheben oder zu stornieren, wenn es von Kundenseite zu einem vermeintlichen betrügerischen Verhalten, Nichterfüllung oder Verletzung der Verpflichtungen kommt, die der Kunde gegenüber Punto Azzurro mit den vorausgegangenen Bestellungen und/oder Kaufverträgen eingegangen ist. Wenn die bestellten Produkte eine Zollgrenze (je nach Destinationsland) passieren müssen und der Kunde sich dazu entschließt die Ware nicht mehr in Empfang zu nehmen, nachdem die Produkte bereits beim Zoll eingelangt sind, gestattet Punto Azzurro keine Rückerstattung der Ware mehr, die dann an Ort und Stelle bleibt.

 

Rücktrittsrecht

  • Der Kunde ist befugt, die auf www.store.dkbsport.com erworbenen Produkte ohne zusätzliche Spesen und ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Eingangsdatum der gegenständlichen Produkte von Seiten des Kunden zurückzuerstatten, beziehungsweise innerhalb der von den verbindlichen Bestimmungen vorgesehenen Frist, die in dem Land angewendet wird, wo der Kunde seinen Wohnsitz hat, sofern diese länger ist.
  • Mit dem Erhalt der Produkte seitens Punto Azzurro versteht sich der Kaufvertrag faktisch erfüllt und alle daraus resultierenden Verbindlichkeiten, Rechte oder Ansprüche werden unwirksam, außer wenn die an Punto Azzurro zurückerstatteten Produkte beschädigt sind, dann ist Punto Azzurro berechtigt, diesen Schaden mit der bereits getätigten Zahlung der Produkte durch den Kunden auszugleichen.
  • Neben den obigen Ausführungen unterliegt das Rücktrittsrecht den folgenden Bedingungen:
    • Innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Erhalt der Produkte vom Kunden, kann dieser mittels einer Mail an help@dkbsport.com die Rücksendegenehmigung für die bestellte Ware ohne Angabe von Gründen anfordern. Nachdem bei Punto Azzurro die Anfrage eingegangen ist, wird die Rücksendegenehmigung zusammen mit dem Genehmigungscode, der auf dem Paket angegeben werden muss, per E-Mail übermittelt. Punto Azzurro akzeptiert keine Rücksendung, die nicht vorab genehmigt wurde. Die Produkte müssen an Punto Azzurro auf Risiko und Kosten des Kunden zurückgesendet werden und zwar in einer Einzelsendung mittels Kurier oder Einschreiben binnen 2 (zwei) Tagen ab dem Eingangsdatum der Bestätigung, und zwar an folgende Adresse: Punto Azzurro srl, Via Vogno 20, 24020, Rovetta – Bergamo – Italien; der Genehmigungscode, der Ihnen per E-Mail übermittelt wurde, muss deutlich sichtbar auf dem Paket angebracht sein. Sollte das zurückgesendete Paket nicht zugestellt werden, verlangt Punto Azzurro vom Kunden den Nachweis für die erfolgte Lieferung bzw. den Empfangsschein mit der Unterschrift desjenigen, der das rückgesendete Paket in Empfang genommen hat. Wenn der Kunde den Nachweis für die Lieferung nicht erbringen kann, gewährt Punto Azzurro keine Rückerstattung.
    • Das Produkt, das zurückgesendet wird, darf nicht verwendet, abgenutzt oder beschädigt sein;
      • Die Identifikationsmarke des Produktes darf nicht entfernt worden sein;
    • Das Produkt muss in der Originalverpackung mit allfälligen Accessoires oder Benutzeranweisungen rückgesendet werden;
  • Sobald die Auflagen erfüllt worden sind, übermittelt Punto Azzurro dem Kunden eine E-Mail, die die Annahme der Rücksendung bestätigt. Es wird die Rückzahlung eingeleitet, sodass der Kunde den für die Produkte bezahlten Betrag innerhalb der nächsten dreißig (30) Tage zurückerstattet bekommt und zwar unabhängig von der Zahlungsweise des Kunden. Die Rückzahlung der vom Kunden bezahlten Beträge erfolgt immer ausschließlich zu Gunsten des Kunden, der die Zahlung geleistet hat.
  • Sollten die obigen Auflagen nicht erfüllt werden, ist der Kunde keinesfalls befugt, den an Punto Azzurro gezahlten Betrag zurückzufordern. Der Kunde hat aber dennoch das alleinige Recht, die rückgesendeten Produkte im Lager von Punto Azzurro auf eigenes Risiko und eigene Kosten abzuholen. Wenn der Kunde nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab der Mitteilung seitens Punto Azzurro die rückgesendeten Produkte verlangt, hat Punto Azzurro das Recht, diese zusammen mit dem bezahlten Betrag für die Transaktion zu behalten.

 

Garantie und Haftungsbegrenzung

  • Die Garantie von Punto Azzurro beschränkt sich auf sichtbare Produktfehler und erstreckt sich auf einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab der Lieferung der Produkte – ohne Einschränkung ausgeschlossen ist jede implizite Garantie hinsichtlich der Qualität und der Angemessenheit für Kundenzwecke.
  • Die Garantie berechtigt ausschließlich zur Rückerforderung des für die fehlerhaften Produkte bezahlten Betrages, sofern der Fehler Punto Azzurro innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab dem Zeitpunkt der Feststellung mitgeteilt wird.
  • Neben dem oben Genannten (Art. 20-21) unterliegt der Anspruch auf Rückzahlung den folgenden Auflagen. Sollten die Auflagen nicht eingehalten werden, kommt es zu einem Verwirken der Garantie:
    • Bevor die fehlerhaften Produkte an Punto Azzurro zurückgesendet werden, muss der Kunde die Rücksendegenehmigung direkt mittels Formular im Paketinnern anfordern.
      • Unter “Fehler” versteht man Ungenauigkeiten in der Herstellung, darunter fallen aber keine Unregelmäßigkeiten, die durch unsachgemäße Verwendungen oder nachlässige Handhabung des Produktes verursacht wurden.

Die fehlerhaften Produkte werden von Punto Azzurro auf dessen Kosten rückgeholt.

  • Sobald das Produkt eingelangt und die Fehlerhaftigkeit des Produktes festgestellt wurde, übermittelt Punto Azzurro dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail zur Annahme der Rücksendung und leitet die Rückerstattung zu Gunsten des Kunden des für das fehlerhafte Produkt bezahlten Preises ein. Dies hat innerhalb von dreißig (30) Tagen zu erfolgen, und zwar unabhängig von der Zahlungsweise des Kunden. Die Rückerstattung der vom Kunden bezahlten Beträge erfolgt ausschließlich an den Kunden, der die Zahlung getätigt hat.
  • Vorbehaltlich der obigen Garantie lehnt Punto Azzurro jegliche Haftung (vertraglich oder außervertraglich) gegenüber den Kunden innerhalb der anwendbaren verbindlichen Vorschriften ab.
  • Die maximale Grenze an Gesamthaftung zu Lasten von Punto Azzurro kann keinesfalls den Betrag überschreiten, der vom Kunden für den Kauf des Produktes bezahlt wurde.

 

Allgemeine Bestimmungen

  • Sollte sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB als nichtig, annullierbar, ungesetzlich oder ineffizient erweisen, bedeutet dies nicht, dass die AGB in ihrer Gesamtheit unwirksam sind. Die fragliche Bestimmung wird durch eine analoge geltende Bestimmung ersetzt, die die Absicht und den Inhalt derselben unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen berücksichtigen muss.

Diese AGB unterstehen dem italienischen materiellen Recht (unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und der internationalen Vereinbarungen, insbesondere das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf). Allfällige Streitigkeiten unterstehen ausschließlich dem zuständigen Gericht in Bergamo (Italien).